Orange Days - Stand Up For Women

Hier finden Sie den Pressespiegel

 

Rückblick

Die Orange Days sind 16 Aktionstage gegen geschlechtsspezifische Gewalt, die in jedem Jahr am 25. November, dem internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, beginnen und am 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, enden. Sie stehen unter dem Motto "Orange the World - Stand up for Women".

Auch unser Club beteiligte sich 2020 an den Orange Days und setzte mit einer Aktion, die den ganzen Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge einband, ein starkes Zeichen gegen Gewalt.
Folgende Gebäude und Objekte wurden beleuchtet oder trugen einen orangen Schal bzw. besaßen eine orange Fahne:

  • Arzberg
    (Bergbräu, Rankgitter am Rathaus, Leuchtobjekt am Rathausplatz, Marktbrunnen, Otto Schemm)
  • Bad Alexandersbad
    (Markgräfliches Schloss, Alexbad, Büste Quellplatz)
  • Burgruine Epprechtstein
  • Hohenberg
    (Burg)
  • Kirchenlamitz
    (Turm der kath. Kirche, Praxis Dr. Hjorth, evang. Kirche)
  • Marktleuthen
    (evang. Kirche, Rathaus)
  • Marktredwitz
    (Rathaus, Brunnenlöwen, Castelfranco-Emilia Brunnen, Kriegerdenkmal, Kunstinstallation "Nanas" in der Ratsapotherke, Kunstinstallation "Tabu" im Stadtarchiv)
  • Schirnding
    (die Schöpfende)
  • Selb
    (2 Kannen an den Ortseingängen)
  • Thierstein
    (Burg, Dorfladen Dola, Rathaus)
  • Weißenstadt
    (evang. Kirche, Rathaus)
  • Wunsiedel
    (Landratsamt, Wirtschaftsschule, Gabelmannsbrunnen, Jean Paul-Statue, Obelisk)

Zusätzlich waren in Zusammenarbeit mit dem Verein "HIlfe für Frauen in Not" und der Gleichstellungsstelle Marktredwitz folgende Schaufenster dekoriert

  • Laden des Vereins SelbKulutur in Selb, Marktplatz
  • MAK-Kultur-Leopoldhaus (früher Bekleidungshaus Wendler ) im Markt, Marktredwitz

und informierten über Hilfsangebote.

Schirmherr der Aktion war Landrat Peter Berek.


Top