Pressemitteilungen

„Beste Schwestern“ engagieren sich seit 20 Jahren in der Region:
SI-Club Luisenburg-Bad Alexandersbad feiert Jubiläum 

Bad Alexandersbad, 28.10.2018 – Mit einem „Fest in kleinem Rahmen“ feierte der Club Soroptimist International (SI) Luisenburg-Bad Alexandersbad den 20. Jahrestag seiner Charterfeier. Ganz bewusst wollten die Soroptimistinnen dieses Jubiläum mit einer kleinen Feier nur mit ihren Partnern und Clubfreundinnen begehen. Das Versterben der amtierenden Clubpräsidentin Elke Warnke Ende März dieses Jahres kam für alle unerwartet, machte vorgezogene Amtswechsel nötig und änderte das Jahresprogramm. Damit bekam das Jubiläum einen nachdenklicheren Charakter als die von großer Aufbruchsstimmung ge-prägte Charterfeier im Jahr 1998, der Blick in die Zukunft bleibt trotzdem optimistisch. 

Die Pressemitteilung können Sie hier herunterladen.

Soroptimistinnen ermöglichen Webinare zur Prävention gegen Cybermobbing

Bad Alexandersbad, 20.11.2018 – Ein Alptraum für alle Eltern: man glaubt den Nachwuchs sicher in der geschützten Umgebung des Elternhauses, nicht ahnend, dass das Böse unbemerkt über moderne Technik bis ins Kinderzimmer kommen kann: Cybermobbing.

Unter Cybermobbing versteht man die inzwischen weit verbreitete „Beleidigung, Bedrohung, Bloßstellung oder Belästigung von Personen mithilfe von E-Mails, Websites, in Foren, Chats oder Communities“. Cybermobbing findet, oft von außen unbemerkt, in einer Welt statt, in der sich Jugendliche und zunehmend schon Kinder täglich mit ihren Smartphones und Computern bewegen.

Doch was sind die rechtlichen Folgen und Konsequenzen von Cybermobbing, wer haftet, und kann man sich wirksam dagegen wehren? Bei diesen Fragen herrscht große Unsicherheit, bei Eltern, Kindern und Lehrern. Es besteht ein breiter Bedarf an Aufklärung, insbesondere für Erwachsene, um mit den Kindern darüber sprechen zu können.

Der Soroptimist Club Luisenburg-Bad Alexandersbad freut sich, mit der Rechtsanwältin und Soroptimistin Gesa Stückmann aus Rostock eine sehr erfahrene Referentin gewonnen zu haben, um mit ihrer Hilfe Licht ins Dunkel zu bringen und so die Präventionsarbeit gegen Cybermobbing in unserem Landkreis zu unterstützen.

Die Pressemitteilung können Sie hier herunterladen.


Top